Das Terroir

Das Klima, die jeweilige Bodenbeschaffenheit und die Ausrichtung der Lagen tragen wesentlich dazu bei, dass die Trauben optimal reifen können.

Lage „Unterplanitzing“

auf 440 Meter Meereshöhe

In der Lage „Unterplanitzing“ bei Kaltern auf 440 Meter Meereshöhe gedeihen auf kalkhaltigen, schottrigen Moränenböden der Sauvignon, unser Kalterersee, sowie ein Teil vom Cabernet Sauvignon. Fruchtigkeit und Eleganz stehen hier im Vordergrund.

Lage „Feld“

auf 280 Meter Meereshöhe

In der Lage „Feld“ am Kalterersee auf 280 Meter Meereshöhe haben wir ein weiteres Weingut mit Cabernet Sauvignon. Der schottrige Boden mit hohem Porphyr-Anteil verleiht ihm Struktur und Langlebigkeit.

 

Lage „Graun“

auf 800 Meter Meereshöhe

Unsere dritte Lage ist in „Graun“ bei Kurtatsch auf 800 Meter Meereshöhe mit lehmigen Kalkschotterböden. Hier gedeihen der Sauvignon und unser Weißburgunder. Der Boden und die Höhe der Lage verleihen den Weinen Mineralität und Tiefgründigkeit.

lg md sm xs